Elisa - Ökumenischer Hospizdienst Zwickau Elisa - Ökumenischer Hospizdienst Zwickau  
 

Angebote für Trauernde

Immer wieder entsteht bei Menschen, die in einer schwierigen Lebenssituation stehen, der Wunsch, sich mit anderen auszutauschen - mit Menschen, die ein ähnliches Schicksal erleben. Diese Gespräche werden oft als entlastend und hilfreich empfunden.

Das Trauercafé ist ein weiteres Antgebot für trauernde Menschen, die von uns begleitet werden oder die sich informieren möchten und einen Kontakt suchen. Herzlich willkommen sind alle, die sich mit dem Verlust eines nahe stehenden Menschen auseinander setzen müssen.

In einer offenen Atmosphäre besteht die Möglichkeit, sich kennenzulernen,  wieder zu treffen, gleichfalls Betroffenen zu begegnen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Darüber hinaus können auch kreative Angebote genutzt werden.

Oft entstehen untereinander gerade durch das gemeinsame Schaffen schnell und unkompliziert Kontakte. Bereichernd ist auch immer wieder die Freude über das selbst Gestaltete und Ausprobierte. 

Parallel dazu stehen Ihnen 3 geschulte Trauerbegleiterinnen jederzeit für  Einzelgespräche zur Verfügung.

 

  Das Trauercafé Lichtstrahl

      hat für Sie an jedem 2. und 4. Mittwoch des Monats geöffnet:

von 15.00 - 17.00 Uhr

im Gemeinderaum der Freien evangelischen Gemeinde Zwickau,

Äußere Schneeberger Str.4

Auch wenn gerade dunkle Wolken die Sonne in meinem Leben verdecken,

weiß ich sie doch sicher dahinter scheinen und darf darauf vertrauen,

dass sie mein Leben irgendwann wieder erhellen wird.


 
        

                                                            

Termine

10. und 24. Januar

14. und 28. Februar

14. und 28. März

11. und 25. April

09. und 23. Mai

13. und 27. Juni

25. Juli Wanderung

22. August

12. und 26. September

10. und 24. Oktober

14. und 28. November

12. Dezember Adventsfeier

 

 

         

 

                    



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

        

 

 

 
Nach oben