Elisa - Ökumenischer Hospizdienst Zwickau Elisa - Ökumenischer Hospizdienst Zwickau  
 

Wir über uns

Elisa ist ein ambulanter ökumenischer Hospizdienst für Zwickau und Umgebung unter der Trägerschaft der Stadtmission Zwickau, des Caritasverbandes Dekanat Zwickau und der Johanniter-Unfallhilfe Südwestsachsen.

Wer sind wir?

Wir sind eine Gruppe von Menschen, die sich mit den Themen Sterben, Tod und Trauer bewusst auseinandersetzt, die in einem Vorbereitungskurs versucht hat, intensiv nachzuempfinden, was Menschen ertragen müssen, wenn sie damit über lange Zeit, oder auch ganz plötzlich konfrontiert werden. Viele von uns haben irgendwann selbst schon eine so schwere Zeit durchlebt und spürten, welche Mitmenschlichkeit ihnen geholfen hat und welche ihnen eher Belastung war.

Wir sind als Menschen so unterschiedlich, wie das Leben bunt ist, sind unterschiedlichen Alters - momentan zwischen 23 und 75 haargenau, arbeiten in ganz verschiedenen Berufen oder sind inzwischen im Unruhestand, sind unterschiedlicher Herkunft, Konfession und Weltanschauung.

Die Grundlage unserer Arbeit ist die Achtung des christlichen Menschenbildes. Das bedeutet für uns, dass wir die Denk- und Lebensweise eines jeden Menschen respektieren und, dass wir unseren Mitmenschen liebevoll begegnen.

Träger:


Stadtmission-Zwickau e.V.

 


Freistaat Sachsen
 
Nach oben