Elisa - Íkumenischer Hospizdienst Zwickau Elisa - Íkumenischer Hospizdienst Zwickau  
 

Angebot

 Wir sind da für:

  • schwerstkranke, sterbende und trauernde Menschen mit ihren Angehörigen und Freunden
  • eine liebevolle, ganzheitliche Betreuung der Familie durch eine enge Zusammenarbeit mit Ärzten, Seelsorgern und den anderen sozialen Diensten
  • Hilfen bei der Klärung persönlicher und religiöser Fragen
  • Beistand in der Zeit der Trauer
  • Vermittlung von weiterführenden Hilfen
  • Vorträge und Seminare über Krankheit, Sterben, Tod und Trauer
  • Beratung zur Willenserklärung mit Betreuungsverfügung und zur Patientenverfügung mit Vorsorge-Vollmacht
  • regelmäßige und verlässliche Besuche nach Vereinbarung

Unser Einsatz ist unentgeltlich. Wir unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht.

 

Schon Salomo wusste:

und eine Zeit gibt es

Eine Zeit zum Weinen
und eine Zeit zum Lachen,
eine Zeit des Klagens
und eine Zeit des Tanzes,
eine Zeit zum Umarmen
und eine Zeit sich vom Umarmen zu lösen,
eine Zeit zum Zerreißen
und eine Zeit zum Zusammennähen,
eine Zeit zum Schweigen
und eine Zeit zum Reden,
eine Zeit zum Gebären
und eine Zeit zum Sterben.

Aus der biblischen Weisheit des Prediger Salomo

 
Nach oben